Kleiderlaeden Foto: A. Zelck / DRKS
KleiderlädenKleiderläden

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Soziale Arbeit
  3. Kleiderläden

Kleiderläden

Augsburger
BRK-Lädle

www.brk-laedle.de

Ruth Groschke

0172 5742548

Im Vordergrund steht bei uns natürlich der soziale Aspekt: Alle dürfen sich hier etwas gönnen, etwas Schönes aussuchen. Dabei darf es gerne auch mal etwas mehr sein, denn unsere Preise sind extrem günstig.
Wir möchten jedem die Möglichkeit geben, gut angezogen zu sein und mit ganz neuem Selbstbewusstsein unseren Laden zu verlassen.
Und auch die Erlöse aus den Verkäufen wandern wieder in soziale Projekte.

Kleiderspenden

Wir sind natürlich auf Kleiderspenden angewiesen, damit wir Kleidung günstig abgeben können. Wenn Sie mit ihrer abgelegten Kleidung noch etwas Gutes tun möchten, dann geben Sie diese doch bei uns ab! Auch gut erhaltene Schuhe und Heimtextilien (wie Handtücher, Bettwäsche, etc.) nehmen wir sehr gerne!

Sie können uns Ihre alten Sachen gerne innerhalb der Öffnungszeiten in einem unserer Lädle vorbeibringen. Wenn Sie keine Möglichkeit haben, vorbeizukommen, oder größere Mengen abgeben möchten, kontaktieren Sie uns, wir holen die Kleidung auch gerne ab. Auch bei Haushaltssauflösungen helfen wir gerne und übernehmen Kleidung und Schuhe.

Wir bitten Sie, uns nur gut erhaltene, saubere Kleidungsstücke anzubieten. Denn nur diese möchten wir auch an unsere Kunden weitergeben.

Der erzielte Erlös kommt sozialen Projekten in der Region zugute. Zur Zeit wird beispielsweise die Schulspeisung an Augsburger Schulen unterstützt.

Unsere Lädle in Augsburg

Unsere Lädle finden Sie in:

  • Oberhausen: Donauwörther Str. 18
  • Lechhausen: Turnerstr. 1
  • Pfersee: Augsburger Str. 14

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Internetseite www.brk-lädle.de

Pferseer Käschtle

Unser Käschtle ist eine Ergänzung zum bereits bestehenden Kleiderladen und bietet attraktive und preiswerte Second-Hand Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf: Geschirr, Gläser, Elektrokleingeräte, Kochbedarf, Dekoartikel, Spielsachen - und auch Raritäten aus Omas Zeiten und Kuriositäten.